Filmpremiere

Filmpremiere

Am 5.11.2019 fand im Kinotheater Cubix (Alexanderplatz) eine große Filmvorführung statt. Bei einer exklusiven Premiere wurden ausgewählte Videos des Projektes „Aus Mut gemacht“ präsentiert. Auch unser Video „Drei flogen über die Berliner Mauer“ wurde dem breiten Publikum gezeigt.

Hier kann man sich alle Filme ansehen (unser ist fast am Ende zu finden).

Zitat aus der Erklärung auf der Web-Seite des Projektes:

Wer heute 16 Jahre alt ist, kennt den Mauerfall und die Zeit der Friedlichen Revolution nur aus dem Schulbuch oder von Erzählungen der Familie. Umso wichtiger ist es, die Geschichte und ihre heutigen Kontroversen lebendig zu halten. Denn die Gedanken der Menschen von vor 30 Jahren sind gar nicht so weit von dem entfernt, was wir heute diskutieren und verhandeln. Im Rahmen des Filmprojekts „Aus Mut gemacht“ zeigen Kinder und Jugendliche in Kurzfilmen ihre Perspektive auf die Berliner Mauer, auf den Mauerfall und auf Mauern ihrem Alltag.

Was bedeutet Mut? Sind wir heute anders mutig als vor 30 Jahren? Wo stehen heute noch Mauern? Welchen Mut braucht es, um sich gegen Mauern zu stemmen und etwas zu verändern?
Schulklassen und Gruppen aus Berlin haben sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt, diskutiert, recherchiert und ihre Gedanken in Kurzfilmen zum Ausdruck gebracht: Von Comics, Musikvideos über Kurzdokumentationen oder Zeitzeug*innen-Interviews ist alles dabei.