19.April am Tegeler See

Schlüsselwörter als Bericht nach unserer Wanderung:

  • sonniger Sonntag
  • Drehaufnahmen vor dem Humboldt-Schloss („Tegel-Schloss“)

„Das Schloss Tegel ist der letzte, noch im Besitz der Nachkommen früherer Eigentümer befindliche märkische Herrensitz“

  • 1558, 1824 unter Mitwirkung von Karl Friedrich Schinkel umgestaltet
  • die von Schinkel angelegte Familiengrabstätte der Familie von Humboldt
  • Lindenallee + die „Dicke Marie“ (die 400 Jahre alte Wilhelm-von-Humboldt-Eiche)
  • Berliner „Golden gate bridge“
  • satte faule Schwäne
  • Färe
  • „Tegeler Wetterstein“

Nicht alle haben durchgehalten. Und mehrere schauen an ohne wirklich zu sehen…

Aber es gibt schon schöne Fotos von unseren „Naturjournalisten“, hoffentlich erscheinen demnächst ausführliche Fotoblog-Beiträge… Hier sind ein Paar Fotos als Vorankündigung: